Vom 26. bis 28. Juni 2023 lädt die Deutsche Raumfahrtagentur im DLR Sie herzlich zum 4. Symposium „Neue Perspektiven der Erdbeobachtung“ ins World Conference Center in Bonn ein.

Das 4. Symposium wirft einen Blick auf spannende Zukunftsfelder der satellitengestützten Erdbeobachtung (EO). Die Veranstaltung soll abermals eine Plattform zum Dialog für Forschende, Anwendungs- und Dienste-Entwickelnde sowie Datennutzende der Satellitenerdbeobachtung bieten und so den Austausch und die Vernetzung der Teilnehmenden weiterhin nachhaltig stärken.

Dieses Jahr widmen wir uns auf dem Symposium drei Hauptthemen:

EO-Unterstützung bei Klimaschutz & Nachhaltigkeit
Erfolgsgeschichten von EO-Startups im New Space
EnMAP und neue Missionen - Erdbeobachtung für die Zukunft

Mit der Veranstaltung bieten wir Ihnen eine Mischung aus Keynote-Vorträgen, Panel-Diskussionen und Fachsessions. Das Icebreaker-Event inklusive einer Posterausstellung zum Abschluss des ersten Tages lädt außerdem zur freien Diskussion mit der Community ein. Im Rahmen der Registrierung haben Sie die Möglichkeit ihr Poster für die Posterausstellung anzumelden.

Alle Interessierten sind eingeladen sich über neue Entwicklungen in der Erdbeobachtung zu informieren, auszutauschen und zu diskutieren, teilen Sie die Veranstaltung gerne mit Ihren Netzwerken.

Ihr EO-Konferenz Team der Raumfahrtagentur im DLR

Weitere Informationen finden Sie hier in Kürze